Warum einen 3D Drucker kaufen?

Auch hier im Blog wurden die Vorteile eines 3D Druckers schon ausreichend erklärt und erläutert. Ein praxisnahes Beispiel wollten wir allerdings einmal detailliert vorstellen.

Eine relativ teure Wohnzimmerlampe einer Kundin konnte schon jahrelang nicht mehr aufgestellt werden da der Plastiksockel innerhalb der Stehlampe auseinandergebrochen war. Trotzdem das diese Lampe von einem renommierten und auch teurem Hersteller ist, gibt es unglücklicherweise keine Ersatzteile für das gute Stück. Betrachtet man sich den zerbrochenen Plastiksockel, ist es eigentlich ein Witz das sich dieses Teil nicht nachbestellen lässt.
Wie in vielen anderen Bereichen setzt man hier wahrscheinlich auch drauf das sich die Käufer dann ein komplett neues Produkt kaufen, anstatt das wesentlich preiswertere Ersatzteil zu beziehen.

Wie man auf den Bild gut erkennen kann, war von dem alten Sockel nicht mehr viel übrig. Aber auch so eine Tatsache lässt sich wieder hinbiegen. Wir haben die Überreste des alten Sockels vermessen und die Innenmaße aufgrund der Fassung in der Lampe ermittelt. So konnte der neue Sockel erstellt und ausgedruckt werden.
Zudem wurde der neue Sockel an den möglichen Bruchstellen verstärkt und Millimetergenau der Lampenfassung angepasst.

Mit einem Bruchteil des finanziellen Aufwands, der für einen Neukauf der Stehlampe nötig wäre, konnte die Lampe also wieder repariert werden.

Alles in allem ein Paradebeispiel für die Verwendung eines 3D Druckers. Preiswert Ersatzteile herstellen, die vielleicht vom Hersteller nicht mal vorgesehen sind.

Natürlich würde die Anschaffung eines solchen 3D Drucker nicht lohnen, wenn im Jahr nur 2-3 Ersatzteile herzustellen sind. Dafür sind die Drucker einfach noch zu teuer.
Alternativ zu einem Kauf ist die Beauftragung eines 3D Druckservices. Hier kann man sich Einzelteile an- oder nachfertigen lassen und spart so gegenüber dem Kauf im Handel bares Geld. Idealerweise ist solch ein Unternehmen in der Region anzutreffen, um die Feinheiten und eventuell auftauchende Probleme des Drucks persönlich zu besprechen.
Wir sind übrigens in der Region Goslar/Harz vertreten. In naher Zukunft werden wir hier im Blog weitere Unternehmen vorstellen, die solch einen Service ebenfalls anbieten.

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.