TimeLapse eines 3D Drucks

Bei unserem letzten 3D Druck haben wir mal unsere DSLR mit eingesetzt um ein Zeitraffer (Timelapse) Video mitzuschneiden.

Das Objekt war eine Büste eines kleinen Jungen, den wir zuvor mit unserem 3D Scanner eingescannt haben. Nachbearbeitung erfolgte mit Netfabb und Sketchup. Die beiden Programme ergänzen sich übrigens hervorragend.
Der Druck an sich hat ziemlich genau 3 Stunden gedauert und wurde mit herkömmlichen PLA in weiss hergestellt. Für das Video haben wir alle 15sek. auf den Auslöser gedrückt, oder besser gesagt  den Timer eingestellt. Endergebnis satte 720 Bilder im RAW Format.

Und hier ist das Video:

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.