PLA Filament für den 3D Druck

Das häufigste Filament welches im 3D Druck verwendet wird, ist wohl sicherlich der PLA Kunststoff (Polylactic Acid).
Einerseits ist es sehr umweltfreundlich, da es unter besonderen Umständen biologisch abbaubar ist, andererseits hat es aber eine beschränkte Festigkeit.

So bedarf es einer Temperatur von ca. 185°-220° Grad um mit PLA zu drucken, jedoch wird der Kunststoff bei ca. 60°Grad auch schon wieder weich. Für selbst erstelle Handyhalterungen zum Beispiel, die im Auto angebracht werden ist dieser Kunststoff also nicht wirklich geeignet. Temperaturen von ca. 60°Grad werden in einem Auto grad im Sommer locker erreicht.
Andererseits kann PLA selbst auf nicht beheizten Druckbetten eingesetzt werden.

Grad die etwas preiswerteren 3D Drucker arbeiten mit dem PLA Kunststoff. Man sollte sich vor dem Kauf eines 3D Druckers also überlegen was für Objekte man drucken will. Für Objekte die außergewöhnlich belastet werden, oder dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind, ist dieses Filament nicht unbedingt ratsam.

Eine Rolle mit 1kg PLA Filament ist in verschiedenen Stärken und Farben für ca. 33,- Euro zu beziehen (Amazon Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.