Mcor präsentiert den ARKe

Die erste große Überraschung auf der CES 2016 in Las Vegas: Der irische 3D-Drucker Hersteller Mcor Technologies hat seinen neuen vollfarbigen 3D-Drucker „ARKe“ vorgestellt.


Der ARKe druckt wie sein Pendant Iris seine Objekte mit herkömmlichen Papier – und natürlich vollfarbig in 24Bit. Dabei unterstützt auch der ARKe den ICC-Standard (International Colour Consortium) und stellt zusammen mit dem Mcor Iris ein Novum im 3D-Druckbereich dar.
Im Gegensatz zum relativ wuchtigen und schweren Iris, ist der ARKe ein Desktop 3D-Drucker der insbesondere in Schulen und anderen Bildungsstätten eingesetzt werden kann. Lediglich 880mm breit, 593mm hoch und 633mm tief sind die Maße des neuen Druckers.

Der große Unterschied zum Iris, ist unter anderem der Preis! Mcor unterbietet hier alle anderen Mitbewerber eindrucksvoll mit einem angegebenen Verkaufspreis von 8000,- netto.
Auch in anderen Bereichen wurde die Technik der Mcor 3D-Drucker verfeinert und aufgerüstet. Die Druckgeschwindigkeit ist im Vergleich zum Iris 5 mal schneller, es gibt ein modernes Touch-Display zur Ansteuerung und eine eingebaute Cam, die den Druckvorgang überwacht. Natürlich inkl. vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und einer entsprechenden App für mobile Devices.

Nicht zuletzt wurde auch der Leimmechanismus verbessert und die Materialzuführung auf Rollenpapier umgestellt. Rollenpapier klingt erstmal recht altmodisch, hat jedoch den Vorteil das nun nicht mehr einzelne Blätter auf die Druckplattform gezogen und ausgerichtet werden müssen. Und auch die Suche nach dem richtigen Papier hat nun ein Ende. Während der User bei dem Iris noch fast jede beliebige Papiersorte- und Farbe verwenden konnte, ist man bei dem ARKe nur auf diese eine Papierrolle beschränkt. Alternativen wie zum Beispiel farbiges Papier um diverse Musterrungen im späteren 3D-Objekt zu bekommen, fallen somit aber auch leider weg.

copyright mcor technologies

copyright mcor technologies

Bei der Bestellung vom ARKe besteht die Möglichkeit sich ein eigenes Farblayout des Druckers auszusuchen. Vom klassischen schwarz bis hin zu einem bunten Design ist fast jeder Geschmack abgedeckt. Weitere technische Details des ARKe:

  • Druckauflösung: X,Y und Z Achse 0.1mm
  • Farbe: Photorealistic HD Colour (1 Million Farben inkl. schwarz) – 4 Kartuschen
    4800 x 2400 DPI in X, Y und 254 in Z (bis zu 508 in Z mit 50gr Papier)
  • Bauraum: 240mm x 205mm x 125mm
  • Unterstützte Druckformate: STL, OBJ, VRML, DAE, 3MF
  • Druckersoftware: Mcor Orange
  • Unterstützte Betriebssysteme: 64bit WIN 7, Win 8, Win 10 und OS X Yosemite
  • Schnittstellen: LAN, WiFi, USB
  • Büro- und Schreibtischtauglich
  • Recycelbares Druckmaterial

Ein ausführliches PDF Whitepaper ist direkt bei Mcor unter folgendem Link einzusehen.

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *