itSeez3D – Die erste Scanner App für den Structure Sensor

Es ist soweit, die erste vollwertige Scanner App für den Structure Sensor ist im AppStore gelandet. Etwas komisch ist es schon, das ausgerechnet die App eines externen Unternehmens und nicht Occipital selbst eine derartige App herausgebracht haben. Die Apps von Occipital können ja ohne eines Entwickler-Account bei Apple nicht installiert werden und selbst wenn, gibt es noch keine App die das Objekt mit Textur erstellt.

Bis jetzt, denn mit ItSeez3D ist es ab sofort möglich ein komplettes 3D-Mesh inklusive Textur zu erstellen und das in wirklich beeindruckender Qualität. Wir haben sofort nach dem Erscheinen der App mal einen Schnellversuch gewagt und das Ergebnis bei Sketchfab hochgeladen:
[Info für Safari-User: Safari und WebGL harmonieren nicht grad bestens, von daher kann es sein das der eingebettete Sketchfab Viewer nicht richtig funktioniert. Google´s Chrome ist hierfür eine perfekte Alternative, bis mit dem nächsten OS X die WebGL Engine hoffentlich einwandfrei funktioniert.]

Die Funktionsweise von ItSeez3D erinnert ein wenig an die Autodes ReCap 360 Variante einen 3D-Scan zu erstellen. Allerdings vermischt ItSeez3D hier allen Anschein nach zwei Techniken. Einerseits scannt ItSeez3D mit Hilfe des Structure Sensors das Objekt und erstellt ein Drahtgittermodell (Mesh), andererseits erstellt die App auch automatisch bei jedem Scanvorgang eine Reihe von Bildern, die mit Hilfe der eingebauten Kamera des iPads gemacht werden.
Zum Abschluss des Scanvorgangs werden die gesammelten Daten dann auf die Server hcohgeladen und nach einer gewissen Zeit das Modell freigegeben. Nach der Freigabe kann man das Modell in den üblichen Formaten OBJ und PLY per Mail versenden, oder es gleich bei Sketchfab hochladen.

Little Bear

Little Bear

Bei ItSeez3D gibt es insgesamt zwei unterschiedliche Modis. Zum einen den Objekt-Modus, mit dem die unterschiedlichsten Objekte eingescannt werden können und zum anderen den Modus für einen menschlichen Kopf.
Beide Modis laufen im Prinzip komplett anders ab, wie man es zum Beispiel von der Skanect Software kennt, der ja auch mit dem Structure Sensor blendend harmoniert. Das Objekt wird bei ItSeez3D durch ein virtuelles Fadenkreuz ausgerichtet, statt einen Scanbereich mit der Pinch/Zoom Geste aufzuziehen. Zudem sollten neben dem Objekt einige „Hilfsobjekte“ liegen, an denen sich die App ausrichten kann. Hierfür eigenen sich zum Beispiel normale Zeitschriften am besten und einfachsten, diese positioniert man einfach neben dem Objekt.

Es gibt auch zwei interessante und hilfreiche Anschauungsvideos zu den beiden Modis, wo die Ausrichtung anhand der Zeitschriften auch noch einmal dargestellt wird:

Und hier der Face-Modus:

Insgesamt stellt die App auf wirklich eindrucksvoller Weise die technischen Möglichkeiten dar, die mit dem Structure Sensor und einem iPad vorhanden sind. Noch ist die App kostenfrei aus dem AppStore zu beziehen, allerdings wurde schon jetzt drauf hingewiesen das es bei der kostenfreien Variante wohl nicht bleiben wird.
Also: Zuschlagen, auch wenn der Structure Sensor vielleicht noch auf sich warten lässt. Hier der Link zum AppStore.

 

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.