Alternative Lösung für eine verstopfte Druckdüse

Erst kürzlich hab ich unseren Lösungsweg beschrieben, wie ihr eine verstopfte Druckdüse wieder komplett reinigen könnt. Diese Methode mit dem Abmontieren vom Schlauch und den unterschiedlichen Temperaturen um die eingebrannten Filamentreste loszuwerden, ist vielleicht für den ein oder anderen noch zu aufwändig.

Ich will hier gerne noch eine andere Methode vorstellen, die unter Umständen nicht die besten Ergebnisse liefert, aber deutlich einfacher und schneller auszuführen ist.

Such euch im Haushalt eine normale Drahtbürste, zum Beispiel die um euren Grillrost von eingebrannten Grillresten zu reinigen. Und genau ein feiner Draht von dieser Bürste reicht schon aus um die Nozzle (Düse) zu reinigen. Erhitzt davor die Düse auf 260° Grad und knipst mit einer Zange einen Draht von der Bürste ab.

Ich habe den Durchmesser von diesem Draht nicht messen können, aber in die Düse vom Ultimaker 2 passt er wie angegossen.
Ist die Düse auf 260° erhitzt, nehmt den Draht sicherheitshalber mit der Zange auf und steckt ihn von unten langsam in die Düse. Da Metall bekanntlich Hitze sehr gut leitet, ist es ratsam den Draht nicht mit den Fingern anzufassen und in die Düse zu stecken, darum die Zange.

Bei der Aktion solltet ihr einen gewissen Widerstand merken, das wird das verbrannte Filament sein was sich aber durch langsames Bewegen des Drahtes und der hohen Temperatur von 260° allmählich lockern lässt und nach einigen Sekunden aus der Düse laufen sollte.

Hierbei bitte auf die Finger, bzw. Hand aufpassen! Bei meinem Versuch wurde die Verstopfung so gut gelöst, das ein richtiger Schwall von dickflüssigem Filament auf meine Hand getropft ist! Sieht lustig aus, tut aber höllisch weh.

Das war es dann auch schon. Mit ein wenig Glück ist die Verstopfung nun durch den dünnen Draht gelöst und das Filament fliesst wieder problemlos durch die Düse. Jetzt noch am besten einen Probedruck bei 260° machen, der nach 10 Minuten wieder abgebrochen werden kann.

Die Reinigung der Druckdüse geschieht natürlich auf eigene Verantwortung.

iGo3D

1 Kommentar

  1. Elefantenjongleur

    Eine Gitarren- oder Geigensaite geht auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.