3D verändert unsere Welt – Interessanter TV Bericht

Karin Sander, viele werden diese Künstlerin aus Berlin noch nicht kennen. Wer jedoch gestern auf 3sat den TV Bericht „Wie 3D Druck unsere Welt verändert“ gesehen hat, dürfte von dieser Künstlerin begeistert sein.

In der Sendung wurde am Anfang eindrucksvoll gezeigt wie Karin Sander mit ihren ZPrinter ganze Personen ausdruckt, die davor mittels 3D Scanner eingescannt wurden. Die Vorgehensweise war schon sehr eindrucksvoll und die Ergebnisse waren noch eindrucksvoller. Dank der Farbgebung sehen die gedruckten Personen schon wesentlich realistischer aus, als die Objekte die aus einem normalen 3D Drucker kommen.
Allerdings bekommt man für solch einen 3DP Drucker schon gute 20-25 Ultimaker 2 (ca. 2200,-Euro). Für den Heimgebrauch also noch nicht so interessant.

In der Doku wurden auch die unterschiedlichen Materialien wie Keramik oder Metall betrachtet und die unzähligen Möglichkeiten aufgezeigt die sich mittels solcher 3D Drucker eröffnen.

Natürlich wurde zum Schluss der Sendung auch noch ein aktuelles Thema aufgegriffen, die Waffe aus einem 3D Drucker. Allerdings wurde hier auch eindrücklich darauf hingewiesen das die Benutzung einer solchen Waffe mindestens genauso gefährlich ist, wie für denjenigen der von dem Projektil getroffen wird. Viel zu ungenau sei noch die Drucktechnik für solch ein hochkompliziertes Objekt wie eine Waffe.
Ein anderes interessantes Thema war die Herstellung diverse Schlüssel. Anhand des Beispiels eines Schlüssel für ganz normale Handschellen, die auch von der hiesigen Polizei verwendet werden, gelang es ganz einfach den ausgedruckten Schlüssel erfolgreich zu verwenden.

Insgesamt eine sehr interessante TV Dokumentation über den 3D Druck, die viele unterschiedliche Druckverfahren dargestellt hat.

Die Sendung ist in der Mediathek von 3sat zu finden.

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *