3D-Druck zum Anfassen jetzt auch in Stuttgart und Frankfurt

iGo3D, mit Stammsitz in Oldenburg, gründet in der Branche des 3D-Drucks mit weiteren Stores in Stuttgart und Frankfurt seine erste Franchisekette. Im neuen Milaneo Einkaufszentrum in Stuttgart bietet iGo3D den 3D-Druck allen Interessierten einen Blick in die heutige Realität. Noch im Oktober geht dann auch in Frankfurt ein weiterer Store an den Start.

Nicht nur für die Industrie ist der 3D-Druck keine Zukunftsmusik mehr, sondern auch Privatpersonen werden praktisch keine Grenzen mehr gesetzt. Egal ob es um Ersatzteile für Haushalt, Hobby, Spielzeug oder Deko geht, der 3D-Druck ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und man darf gespannt sein welche Möglichkeiten sich noch bieten werden. Eine Miniatur der eigenen Person mit originalgetreuen Gesichtszügen, der aktuellen Frisur und den persönlichen Figur-Eigenschaften ausgedruckt in den Händen zu halten, ist auch heute noch nicht die Regel aber mit dem nötigen Zubehör keine Zauberei mehr.

Seit dem 9.10.2014 hat der Besucher im Retail-Store in Stuttgart auf 71 Quadratmetern Verkaufsfläche die Möglichkeit den 3D-Druck vom Start bis zur Fertigung zu erleben. Von Scannern bis zu den 3D-Druckern sind natürlich auch die verschiedensten Verbrauchsmaterialien, die nötige Software und Zubehör erhältlich. Fachkundige Beratung rundet das Komplettpaket jedes Kundenwunsches ab. Als Highlight werden Ganzkörper 3D-Scanner vorgestellt sowie die dazugehörigen 3D-Drucksysteme, die es möglich machen den Menschen als Miniatur-Ausgabe darzustellen.

Erst im Sommer 2013 ging iGo3D an den Start und hat nach einem erfolgreichen Jahr seine Mitarbeiterzahl auf 25 erhöht, wobei Michael Sorkin und Tobias Redlin ihren Firmensitz mittlerweile von Oldenburg nach Hannover verlegt haben.

Nachdem das erste Fachgeschäft für 3D-Druck in Oldenburg gut angelaufen ist, hat Geschäftsführer Michael Sorkin große Pläne für weitere Eröffnungen in mehreren großen Städten wie Frankfurt, Hannover und weiteren Städten. Ab Januar 2015 sind sogar Expansionspläne im Internationalen Bereich in den Niederlanden und Portugal geplant, da der Erfolg der iGo3D-Stores in Polen und Russland beträchtlich ist.

Dem Kunden kann iGo3D durch exklusive Distributionsvereinbarungen verschiedener Hersteller, wie Ultimaker oder BEEVERYCREATIVE die allerneuesten Geräte in den Stores oder Online besorgen. Große Versandhäuser und Elektronikhändler zählen genauso wie Privatverbraucher zum festen Kundenstamm.

In Stuttgart findet man den iGo3D-Store seit dem 09. Oktober 2014 im Milaneo Einkaufscenter, Mailänder Platz 7
In Frankfurt wird Ende Oktober 2014 am Eschenheimer Turm, Stiftstr. 36 ein weiterer Store eröffnet.

iGo3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *